Mehr Infos
Allgemein

Gute Produktfotos erstellen lassen

Alle sagen dir, dass du unbedingt gute Produktfotos erstellen lassen musst. Aber die wohl erste Frage die uns in den Kopf kommt, wenn wir ein Produkt fotografieren wollen, ist: „Was sind gute Produktfotos?“ 

Aber keine Sorge, dass du dir diese Frage stellst ist ganz normal und völlig verständlich. 

Bevor du professionelle Produktfotos erstellen lassen willst, solltest du wissen was genau Produktfotos sind und warum diese so wichtig für Amazon sind. 

Produktfotos erstellen lassen - Was ist ein Produktfoto?

Wikipedia sagt darüber folgendes: „Die Produktfotografie (auch als Objekt- oder Gegenstandsfotografie bezeichnet) ist ein wichtiger Teilbereich der Werbefotografie, …“

AHA! Werbefotografie. Also ein Produktfoto ist ein Teil der Werbefotografie und erstmal nichts weiteres als ein Foto eines Objekts oder Gegenstandes. Aber in der Produktfotografie gibt es gewalttätige Unterschiede. Nicht alle  Produktfotos sind auch gute oder professionelle Produktfotos. 

Erstellen von Produktfotos - Unterschied zwischen guten und schlechten Produktfotos?


„Aber Produkte auf weißen Hintergrund sind doch alle gleich!“
Wirklich sind sie das? Jedes Mal wenn du dir auf Amazon etwas kaufen möchtest, scheinen uns die Qualität der Bilder fast egal zu sein. Viel mehr klicken wir uns durch bis wir das richtige Produkt gefunden zu haben ohne wirklich zu wissen woran es letztendlich gelegen hat. Aber meistens sind die Produkte, die wir kaufen auch die Produkte, die die besten Produktfotos haben.

Wenn man ein hochwertig abgebildetes Produkt sieht, dann assoziiert man es auch gleich mit einer hochwertigen Qualität des Produktes. Genau so kann ein sehr hochwertiges Produkt mit einem schlechten Produktfoto billig und weniger qualitativ wirken.

Beim erstellen der Produktbilder gibt es also einen großen Unterschied ob das Produkt am ende Verkauft wird oder nicht.

Wir zeigen dir hier ein Beispiel eines Produktes. 

Produktfotos erstellen lassen günstig

Hier haben wir ein sogenanntes Hauptbild eines Produktes auf Amazon. Verkauft wird ein Küchenmesser. Die Amazon Richtlinien sagen, dass das Hauptbild immer auf weißen Hintergrund platziert werden soll. Dann wurde doch alles richtig gemacht, oder? Irgendwie begeistert uns das Produktfoto nicht so richtig, aber warum?

Hier ist ein anderes Beispiel, diesmal aus unserem Portfolio:

Hochwertige Produktfotos erstellen lassen

Hochwertige Produktfotos erstellen lassen

Das Produktfoto wirkt deutlich hochwertiger als das erste Produktbild. Wenn du genau hinsiehst, merkst du, dass auf den Produktfotos viele verschiedene und dynamische Unterschiede sind. Das Licht scheint aus einer ganz bestimmten Richtung, das Messer ist so platziert, dass es möglichst das Bild erfüllt und auf dem Produktfoto ist noch ein dynamischer Schatten zu sehen.

Und das alles nur durch eine teurere Kamera?

NEIN! Das wäre zu schön um wahr zu sein. Bevor dieses Produktfoto auf Amazon gestellt wurde, hat es einiges durchgemacht. Zu Allererst wird ein Konzept erstellt, danach wird der Fotograf das Produkt richtig platzieren und vorbereiten, die Lichter positionieren und einstellen und aus verschiedenen Perspektiven fotografieren. Danach wird das ausgewählte Bild von der Grafikabteilung bearbeitet. Lichtverhältnisse perfektioniert, eine Spiegelung oder ein Schatten eingefügt und frühestens dann ist das Produktfoto bereit um auf Amazon gestellt zu werden. 

 

Produktfotos mit richtigem Licht erstellen lassen

In der Produktfotografie gibt es ein Geheimrezept! Ohne, würden keine Fotos entstehen und wenn man es zu beherrschen lernt dann werden so gut wie alle Produktfotos perfekt! Das Licht! Das Licht ist bei der Erstellung der Produktbilder essenziell. 

In der Modefotografie und vielen anderen Bereichen der Fotografie verwendet man anderes Licht. Bei Modefotografie verwendet man oft, eine weiche Lichtquelle von vorn oder von oben. Man hellt dann mit Hilfe von Reflektoren das Model dazu etwas auf.

In der Eventfotografie zum Beispiel, hat man fast gar keine Zeit um Blitze aufzustellen, deshalb fotografiert man oft mit vorhandenem Licht oder mit einem Aufsteckblitz.

In der Produktfotografie dagegen muss man ständig das Licht an das Produkt anpassen. Ein einheitliches Licht an sich gibt es nicht, welches bei jedem Produkt gleich gut aussieht. Fotobox zum Beispiel leuchtet das Produkt nur aus, gibt dem Produkt aber keinen schönen Glanz oder einen dynamischen Schatten. Produktfotos aus der Fotobox sehen nicht immer gut aus, erleichtern aber die Aufgabe für Amateure. 

Willst Du mehr über die Produktfotografie lernen? Dann hol dir jetzt unseren Onlinekurs:
“Produktfotos selber erstellen” – für nur 49 Euro.

Zurück zum Thema: das heißt also, um das beste aus der Erstellung des Produktbildes rauszuholen, muss man wissen welches Licht bei welchem Produkt gut funktioniert. Das lernt man erst mit der Erfahrung. Meistens sind aber rechteckige Softboxen besser geeignet als runde Octaboxen. Damit hat man eher kontorllierteres Licht.

Du möchtest dich beraten lassen?

Produktfotografie Preise Ecommerce
Produktfotografie Preise Amazon
Produktfotografie Preise Onlineshop

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produktfoto-Profi Produktfotos und Videos für Amazon Seller. hat 4,81 von 5 Sternen 45 Bewertungen auf ProvenExpert.com